1960 ist Paris Sehnsuchtsort für viele junge
Künstler. So machte sich auch der Kunststudent
am Frankfurter Städel, Michael Haussmann,
dorthin auf und fand Unterkunft bei einem
deutschen Bildhauer in der legendären Impasse
Ronsin, zwischen den Ateliers von Jean Tinguely
und Constantin Brancusi. – Eine autobiogra -
sche Erzählung.

 

En 1960, pour beaucoup de jeunes artistes, Paris
est un lieu de nostalgie. Michael Haussmann,
alors étudiant à l’Académie des Beaux-Arts de
Francfort, trouve un logement dans un atelier
situé dans la légendaire Impasse Ronsin, entre
l’atelier de Jean Tinguely et celui de Constantin
Brancusi. – Récit autobigraphique de cette période
parisienne.

Der Vantage Point World-Verlag wurde im Februar 2012 gegründet. Unser Interesse gilt den aktuellen und den historischen Formen des Zugangs zur Welt: Reisen, Kunst und Kultur. „Common Ground“ - das von Gemeinsamkeiten und Differenz geprägte Terrain, das als ästhetische, als individuelle und als politische Bewusstseinserwei-terung erfahren wird: weltoffen und grenzüberschreitend.

Unser Blogs: